Gut ausgerüstet: Gefahrlos Gassi gehen
29. November 2018 – 23:19 | No Comment

Wenn die Tage kürzer werden, es später hell und früher dunkel wird, kann der alltägliche Spaziergang für Hund und Herrchen zu einer unberechenbaren Herausforderung werden.
Je nach Wetterlage kann sich die Sicht vermindern und auch die …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Hunde, PRO Tierschutz

Neues Gütesiegel “tierschutzqualifizierter Hundetrainer” in Österreich

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 12. März 2012 – 09:00One Comment

Wien – “Hundetrainer sind zentrale Ansprechpartner für alle, die einen Hund halten. Bis jetzt ist es jedoch nicht nachvollziehbar, ob die Hundeausbildung in guter Qualität erbracht wird.

Das wird sich in Zukunft ändern”, betont Tierschutzminister Alois Stöger anlässlich des In-Kraft-Tretens einer Verordnung zum Tierschutzgesetz. Die Verordnung zur Hundeausbildung wird eine Regelung der Hundeausbildung nach einheitlichen Qualitätskriterien aus dem Blickwinkel des Tierschutzes bringen.

Ab sofort wird es ein freiwilliges Gütesiegel für tierschutzqualifizierte Hundetrainer geben. Alle Hundetrainer haben die Möglichkeit in Zukunft das neue Gütesiegel zu erwerben.

“Das wird die Hundeausbildung in Österreich enorm verbessern”, ist der Minister überzeugt.

Die neue Verordnung des Gesundheits- und Tierschutzministeriums regelt alle erforderlichen Qualitätskriterien für tierschutzqualifizierte Hundetrainer im Detail. Das Gütesiegel wird an Personen verliehen, die mindestens zwei Jahre praktische Erfahrung in der Arbeit mit Hunden nachweisen können sowie eine Prüfung vor einer Kommission bestehend aus drei Sachverständigen bestehen. “Alle Menschen, die sich an einen Hundetrainer wenden, sollen in Zukunft sicher sein, dass alle mit dem Gütesiegel ausgezeichneten Anbieter geprüfte Qualität anbieten. Das bringt den Hundehaltern endlich Sicherheit und einen Qualitätsschub in der Hundeausbildung”, bekräftigt Minister Stöger.

Um die Qualität aufrecht zu erhalten und eine Anpassung an neue Ausbildungsmethoden zu gewährleisten, sind darüber hinaus ab Erlangung des Gütesiegels alle zwei Jahre 40 Fortbildungsstunden vorgesehen. “Verpflichtende Inhalte in der Ausbildung zur Erlangung des Gütesiegels sind vor allem tierschutzgerechte Erziehungsmethoden, Ausdrucksverhalten von Hunden, Angst- und Aggressionsverhalten, Stress bei Hunden, Mensch-Tier-Beziehung, aber auch veterinärmedizinische und rechtliche Grundlagen im Bereich der Hundehaltung”, erläutert Stöger die umfangreichen Ausbildungsinhalte.

Alle Hundetrainer, die das Gütesiegel erhalten haben, werden für alle Interessenten öffentlich bekannt gemacht. “Dadurch wird das Angebot an Hundeausbildungen endlich transparent”, freut sich Minister Stöger. Die neue Verordnung wird mit 1. April in Kraft treten, ab Herbst werden voraussichtlich die ersten Hundetrainer das neue Gütesiegel erhalten. “Mit der neuen Regelung ist ein wesentlicher Qualitätsfortschritt gelungen.”, so Minister Stöger abschließend.

LINK EMPFEHLUNG
DIE HUNDEPROFIS: Besser leben mit HundenTipps für Hundehalter

MEHR ZUM THEMA
Ich muss lernen! Aber wie? – Das Lernverhalten des Hundes
Ich muss gar nix! – ausser lernen …

TierarztBLOG empfiehlt: “Partner auf 4 Pfoten”

Quelle: ots / Foto: TierarztBLOG

»Erfahrene Tierärzte beantworten alle Fragen«


presented by

Fördere DEIN Projekt oder DEINEN Tierschutzverein in Kooperation mit dem Tierschutzshop!

One Comment »

  • Stephan sagt:

    Das finde ich klasse. Was den Schutz unserer Tiere angeht hängen wir den Österreichern und Schweizern leider meilenweit hinterher. Unsere Politik sollte sich mal ein Beispiel an unseren Nachbarn nehmen und das Tierschutzgesetz ändern.

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.