Stressfrei Medizin verabreichen: Tipps zur Medikamentengabe
6. Januar 2019 – 23:44 | No Comment

Die Tabletten mögen noch so wichtig sein. Gern schlucken Katz‘ und Hund die Arznei meist dennoch nicht. Wie Tierhalter ihren Lieblingen am geschicktesten Medikamente verabreichen, weiß Astrid Behr, Sprecherin des Bundesverbands Praktizierender Tierärzte e. V.
Der …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Meerschweinchen mit kahlen Stellen (778)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 25. März 2011 – 10:154 Comments

Anfrage von Ina

Meerschweinchen, männlich, 350g, nicht kastriert

Hallo, liebes Beratungsteam. Heute haben wir ein neues Meerschweinchenböckchen als Partner für unseren älteren Bock gekauft. Zuhause haben wir festgestellt, dass das Tierchen unten viel kahle Stellen hat! Es zittert auch so komisch. Ich habe nachgeschaut, Haarlinge hat es keine!

Ich habe es nun nicht zu dem anderen gesetzt, sondern in einen extra Käfig. Ausserdem hatte ich noch “Advocate” da und hab ihm zur Sicherheit einen Tropfen in den Nacken gegeben. Die Stellen habe ich mit Desinfektionscreme eingerieben und Paprika und Vitamintropfen gegeben. Ich hätte auch noch Cremes mit Iod oder Clotrimazol (gegen Pilze) da, aber die sind natürlich für den Menschen gedacht.

Das Problem ist, dass ich Angst habe, dass sich unser Sohn oder wir Eltern mit etwas anstecken können. Der Käfig steht natürlich in der Wohnung, ich kann ja das kleine Meerschweinchen nicht so alleine in den Schuppen setzen? Ist doch noch zu kalt.

Wie lange dauert es denn bis ich die beiden Meeris zusammen setzen kann. Beide sind sehr einsam. Ist das nicht traurig, was man für Tiere im Zooladen bekommt. Zuerst hatte man uns ein Weibchen mitgegeben, mussten es dann umtauschen….

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

Werbung

4 Comments »

  • Hallo Ina,
    wenn die kahlen Stellen schuppig sind, handelt es sich eventuell um eine Pilzinfektion. Sollte es die Trichophytie sein, wäre es eine Zoonose. Mußt du unbedingt von einem TA vor Ort abklären lassen.
    Liebe Grüße!

  • Ina sagt:

    Danke für die Antwort,
    bin dort gewesen. Aber es wurde keine richtige Diagnose gestellt.
    Vielleicht wäre es eine Mangelerscheinung. Die Zähne sehen auch ziemlich porös aus.
    Habe eine Art Feuchtigkeitslotion für das Tierchen mitbekommen und homöopatische Tropfen. Ausserdem ein Tropfen Advocate. Ich soll die beiden getrennt halten, bis die Haare beginnen nachzuwachsen.

    Habe noch eine Frage. Der alte Meerschweinchenbock (6 Jahre)hat plötzlich Unmengen Haarlinge. Er ist aber schon ein bisschen altersschwach. Kann man da trotzdem Advocate anwenden? Oder lieber ein Puder (Tetrachlorphinos). Was ist besser verträglich?

    Viele Grüsse

  • Hallo Ina,
    kannst das advocate anwenden.
    Liebe Grüße!

  • Ina sagt:

    Danke für die freundlichen Antworten,
    hat uns sehr geholfen!

    LG Ina

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.