Sorgenfreies Spiel im Garten: Sicherheit an Teich und Pool
14. Juni 2019 – 14:13 | No Comment

Fußball spielen, sich Verstecken oder einfach nur durch den Garten tollen: Ist ein Gartenteich in der Nähe, kann es für Kinder gefährlich werden.
Gerade, weil sie sich die spannenden Zierfische auch gern aus der Nähe ansehen …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Chronischer Katzenschnupfen und Taubheit (767)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 19. März 2011 – 19:102 Comments

Anfrage von Bettina

Katze, männlich, 16 Jahre, kastriert

hallöchen, ich habe ein Problem mit meinem Kater. Er hat schon immer chronischen Katzenschnupfen und neuerdings ist er taub, niemand kann mir sagen warum ab hört gar nichts mehr. Der Arzt hat ihn untersucht und beim Herz abhören festgestellt, dass er einen ACE Hemmer braucht(1/2Enadog) und er müsste alle Zähne gezogen bekommen.

Jetzt bin ich sehr unsicher, denn er fühlte sich voher gut, der Grund meines Besuches war der Katzenschnupfen der so einmal im Jahr behandelt wird, dagegen bekam er Baytril gespritzt und alles war gut. Mittlerweile bin ich noch nicht mal mehr sicher ob er wirklich was am Herz hat er war immer fit und geht auch raus und tobt durch die Wohnung, das würde eine Herzkrane Katze doch nicht machen.

Und alle Zähne ziehe finde ich auch etwas gewagt dann kann er ja gar nicht mehr richtig fressen. Im Moment merkt man das er auf einer Seite nicht mehr richtig kaut aber wenn er Zahnschmerzen hätte wäre er dann nicht schlecht zurecht oder würde nicht mehr fressen. Danke im Voraus, beste Grüße Bettina

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

Werbung

2 Comments »

  • Hallo Bettina,
    zunächst müsstest du mir die Diagnose verraten, die dein TA bei der Untersuchung des Herzens (Ultraschall, Röntgen, Auskultation) festgestellt hat. Außerdem möchte ich auch den Grund für die Entfernung der Zähne wissen. Vielleicht holst du eine zweite Meinung bei einem anderen TA ein.
    Liebe Grüße!

  • Susanna sagt:

    Hallo
    Chronischer Katzenschnupfen kann zu Hirnhautendzündung und Taubheitführen ,hatte selber so einen Fall TA wollte ihn einschläfern da er keine Chance mehr hat ,heute ist er 6 Jahre alt und eine Kugelkatze von 7,9kg.
    Schlechte Zähne können zu Herzerkrankungen und Erkrankung anderer Organe führen,fressen kann er auch ohne Zähne Trocken und Nass.
    Komisch finde ich nur das er mit Katzenschnupfen nur 1x im Jahr mit Antibiotika (Baytril)behandelt wird.Ist meiner Meinung nach nicht ausreichend.
    Alles Liebe für dich und deine Katze
    Susanna

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.