Fellpflege bei Hunden mit hautfreundlichen Mitteln
12. Oktober 2018 – 07:34 | No Comment

Fellpflege beim Hund: Für den Halter eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle regelmäßige Angelegenheit, bei der man vieles falsch machen kann.
Nichts weist bei Hunden mehr auf ihren Gesundheitszustand hin, als das Aussehen und die Beschaffenheit des Fells. …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Hunde, Krebs bei Haustieren

Neues Krebs-Präparat für Hunde auf dem Markt

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 10. März 2011 – 13:19One Comment

Wien – Ab sofort wird ein in Europa zugelassenes Krebsmedikament gegen Mastzelltumore bei Hunden, das Pfizer-Präparat mit dem Wirkstoff Toceranib, auch in den österreichischen Markt eingeführt.

Das Medikament, das von der Kommission in allen EU-Ländern, sowie in Norwegen, Island und Liechtenstein zugelassen worden ist, ist jetzt auch in Österreich erhältlich.

Das neue Pfizer- Präparat mit dem Wirkstoff Toceranib wurde für die Behandlung von nicht entfernbaren, mittel- oder hochgradigen wiederkehrenden Mastzelltumoren bei Hunden zugelassen. Mastzelltumore sind eine Tumorart, die häufig auftritt und meist die Haut des Hundes befällt.

„Mit Toceranib können wir Veterinäronkologen eine innovative Krebstherapie für Hunde anbieten“, zeigt sich Dr. Marc Dreiner, Business Unit Head von Pfizer Animal Health Österreich erfreut. Tierbesitzer sollten sich von ihrem Tierarzt über die Behandlungsmöglichkeiten für ihren an Krebs erkrankten Hund beraten lassen. Spezialisierte Tierärzte können nach eingehender Untersuchung beurteilen, ob eine Behandlung mit Toceranib eine mögliche Behandlungsoption ist.

Toceranib gehört zu der Gruppe von Wirkstoffen gegen Krebs, die als „Tyrosinkinase-Inhibitoren“ bezeichnet werden. Toceranib wirkt auf zwei Weisen: zum einen, indem es die Vermehrung der Tumorzellen verhindert, und zum anderen, indem es die Blutversorgung des Tumors erschwert. Letzteres kann dazu führen, dass der Tumor sich zurückbildet, schrumpft oder zumindest nicht weiterwächst. Das Präparat kann dem Hund oral zuhause durch den Hundebesitzer verabreicht werden, dennoch sollten die behandelten Tiere sorgfältig überwacht und die Behandlung in kurzen Abständen überprüft werden.

Pfizer Tiergesundheit ist ein Geschäftsbereich der Pfizer Inc., eines forschenden internationalen Pharmaunternehmens. Die Pfizer Tiergesundheit nimmt eine herausragende Stellung hinsichtlich Innovation, Forschung und Entwicklung von Tierarzneimitteln und Impfstoffen für Tiere ein. Als eines der führenden Pharmaunternehmen Österreichs setzt sich die Pfizer Tiergesundheit hohe Ziele bei der Verbesserung der Gesundheit von Klein-, Hobby- und Nutztieren.

Pfizer erforscht, entwickelt, produziert und vermarktet moderne Arzneimittel für alle Lebensphasen von Mensch und Tier – und das schon seit über 160 Jahren. Mit einem der höchsten Forschungsetats der Branche (2009: 7,7 Milliarden US-Dollar) setzt Pfizer, mit Hauptsitz in New York, neue Standards in verschiedensten Therapiegebieten wie Atemwegserkrankungen, Augenheilkunde, Frauen- und Männergesundheit, Gehirn und Nervensystem, Hämophilie, Haut, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen, Impfstoffe, Infektionen, Krebs, Rheuma, Schmerz, Transplantation, Verdauung und Wachstumshormone. Weltweit arbeiten bei Pfizer rund 100.000 Menschen daran, Krankheiten zu heilen, zu lindern oder erträglicher zu gestalten. Pfizer ist heute in über 150 Ländern mit Niederlassungen präsent und erzielte im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von rund 50 Milliarden US-Dollar. Rund um den Globus forschen etwa 13.000 Wissenschaftler in einem internationalen Netzwerk gemeinsam an modernen Arzneimitteln.

MEHR ZUM THEMA
Krebs bei HaustierenVorsorge, Therapie, Forschung

LINK EMPFEHLUNG
PfizerGeschichte eines Weltkonzerns
AnimalCancerTestKrebstest für Tiere zur Vorsorge & Nachsorge

Pfizer Krebsforschung im Humanbereich

Quelle: ots / Foto: Fotolia.com

»Erfahrene Tierärzte beantworten alle Fragen«


presented by

Fördere DEIN Projekt oder DEINEN Tierschutzverein in Kooperation mit dem Tierschutzshop!

One Comment »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.