Stressfrei Medizin verabreichen: Tipps zur Medikamentengabe
6. Januar 2019 – 23:44 | No Comment

Die Tabletten mögen noch so wichtig sein. Gern schlucken Katz‘ und Hund die Arznei meist dennoch nicht. Wie Tierhalter ihren Lieblingen am geschicktesten Medikamente verabreichen, weiß Astrid Behr, Sprecherin des Bundesverbands Praktizierender Tierärzte e. V.
Der …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Ist meine Hündin bei ihrer Euthanasie erstickt? (271)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 20. Juni 2010 – 19:55One Comment

Anfrage von Conradi

Hund, weiblich, 10 Jahre, kastriert

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Hündin wurde wegen eines Insulinoms eingeschläfert. Die Narkose wurde in die Beinvene gespritzt. Sie sackte sofort in meinen Armen zusammen. Der Tierarzte sagte sie schläft sofort und setzte sofort die Tötungsspritze. Mein Hund fing an zu röcheln und er setzte nochmal Tötungsspritze nach. Ich fragte ob sie erstickt. Er verneinte und sagte das wären Reflexe. Stimmt das? Ich zweifle und habe Angst das sie erstickt ist und habe solche Schuldgefühle.Die Medikamente weiß ich nicht. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

THERMENLANDKLINIK – Klinik & Therapiezentrum an der Therme Loipersdorf

THERMENLANDKLINIK – Urlaub am WAUKIKI BEACH


One Comment »

  • Hallo Conradi,
    normalerweise ist es üblich, dass ein TA, bevor er die Tötunsspritze einsetzt, sich auch vergewissert, dass die Narkose wirkt, denn ansonsten hat die Narkose keinen Sinn. Es kann aber immer wieder passieren, dass trotz Narkose bestimmte Reflexbewegungen während der Euthanasie auftreten. Da es sich um einen sehr schmerzhaften Akt für den Besitzer handelt, sollte man sich für diese Dienstleistung auch genügend Zeit nehmen.
    Liebe Grüße!

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.