Gut ausgerüstet: Gefahrlos Gassi gehen
29. November 2018 – 23:19 | No Comment

Wenn die Tage kürzer werden, es später hell und früher dunkel wird, kann der alltägliche Spaziergang für Hund und Herrchen zu einer unberechenbaren Herausforderung werden.
Je nach Wetterlage kann sich die Sicht vermindern und auch die …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Katze auf Parkplatz gefunden (196)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 16. Mai 2010 – 22:28One Comment

Anfrage von Christine

Katze, weiblich, Alter unbekannt, nicht kastriert

Hallo Liebes Team, Wir haben gestern eine Mieze auf dem Parkplatz eines Restaurants mitgenommen. Wie die Leute im Restaurant sagen wurde sie von Ihren Besitzern beim Umzug zurückgelassen und ist schon einige Tage auf dem Parkplatz. Sie wurde dort von Kindern gefüttert. Sie ist sehr anhänglich, vom Aussehen ist sie sehr gepflegt aus, ihr Zähne sind einwandfrei, sie riecht sehr angenehm (kein Geruch aus Mund oder Anus), frißt wie ein Scheunenträscher, pupst und ihr Bauch gluckert. Sie läßt sich aber ohne Probleme den Bauch streicheln, hat überhaupt keine Angst ist sehr aufmerksam, kratzt nicht – naja Stimme hat sie net viel. Ihr Fell sieht superschön und sauber aus. (Sie putzt sich auch) Ging auch sofort aufs Katzenklo zum Pinkeln, nur hat sie bis jetzt noch nicht Groß gemacht. Ihr Bauch ist hart und groß. Leider haben wir im Augenblick keine Möglichkeit zu einem Arzt zu gehen, erst am Montag – was wir auch sofort tun werde. Sie hat eine Ohrtatoo wird aber nirgends als vermisst gemeldet und es gibt auch keine Adresse(wurde von uns sofort geprüft). Da wir unseren Katzen-Liebling Anfang des Jahres nach 18 Jahren verloren habe, würden wir die Katze – wenn sie niemand vermißt- gerne ein neues Zuhause geben. Wir schätzen die kleine auf ca. 5 Monate. Könnte es sein, das sie nur Verstopfung hat? Oder Würmer oder könnte es was schlimmeres sein. Können wir bis Montag etwas tun?

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

ONLINE DOC is proudly presented by

FUNWINGAMES - Tierisch gute Spiele - Gratis Photoplay Skillgames - Free Online Games

One Comment »

  • Hallo Christine,
    euer Findling muss zunächst gegen Endo- und Ektoparasiten behandelt werden. Wenn es sich um eine Verstopfung handelt, könnte die Katze einen Fremdkörper aufgenommen haben oder sie ist hochgradig verwurmt. Muss durch einen TA abgeklärt werden.
    Liebe Grüße!

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.