Sorgenfreies Spiel im Garten: Sicherheit an Teich und Pool
14. Juni 2019 – 14:13 | No Comment

Fußball spielen, sich Verstecken oder einfach nur durch den Garten tollen: Ist ein Gartenteich in der Nähe, kann es für Kinder gefährlich werden.
Gerade, weil sie sich die spannenden Zierfische auch gern aus der Nähe ansehen …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Schäferhündin: Welpenanzahl, Geschlecht steuerbar? (42)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 1. März 2010 – 06:273 Comments

Anfrage von Martina

Schäferhund, weiblich, 1 Jahr, nicht kastriert

Habe eigentlich nur eine Frage: Wir möchten unsere Hündin irgendwann mal decken lassen. Wir hätten gern gewusst, ob und wenn ja wie man die Anzahl und das Geschlecht der Welpen beeinflussen kann. Vielen Dank

3 Comments »

  • Hallo Martina,
    Schäferhunde zählen zu den großen Hunderassen und somit ist dein Hund erst mit ca. 2 Jahren ausgewachsen, d. h. dein Hund sollte nicht vor der dritten Läufigkeit gedeckt werden. Man kann weder die Anzahl noch das Geschlecht bei Hunden, Katzen usw. vor der Fortpflanzung bestimmen.
    Liebe Grüße

  • Sandra sagt:

    Sehr geehrte Frau Labitsch,

    wir haben schon seit längeren Frettchen und würden eine unserer Fähen gerne decken lassen.

    Nun zu meiner Frage: Kann man das Geschlecht der Welpen irgendwie beeinflussen wärend der Tragezeit?

    liebe Grüße Sandra

  • Redaktion TierarztBLOG sagt:

    Hallo Sandra,

    Anfragen nur hier:

    ONLINE DOC steht Tierfreunden mit kompetenten Experten zur Seite.
    Erfahrene Tierärzte beantworten alle Fragen rund um Haustierhaltung und Veterinärmedizin.

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.