Gut ausgerüstet: Gefahrlos Gassi gehen
29. November 2018 – 23:19 | No Comment

Wenn die Tage kürzer werden, es später hell und früher dunkel wird, kann der alltägliche Spaziergang für Hund und Herrchen zu einer unberechenbaren Herausforderung werden.
Je nach Wetterlage kann sich die Sicht vermindern und auch die …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Labrador-Australian Shepherd-Mix: Flöhe? (38)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 23. Februar 2010 – 13:57One Comment

Anfrage von Ilka

Labrador-Australian Shepherd-Mix, männlich, 8 Monate, nicht kastriert

Sehr geehrte Damen und Herren, unser Hund kratzt und beißt sich seit einiger Zeit ständig an verschiedenen Stellen. Zudem kratzt er sich ständig an den Ohren. Da wir Flöhe vermuteten, kauften wir ein Flohhalsband, was aber leider auch nicht half. Durch sein dichtes, dickes langhariges schwarzes Fell konnten wir bis jetzt auch nichts erkennen, auch keine Rötungen auf der Haut. Was kann dies sein und wie können wir ihm helfen?
Vielen lieben Dank. Gruß Ilka

One Comment »

  • Hallo Ilka,
    Wenn Du selber keinen Flohbefall feststellen kannst, heißt es noch lange nicht, dass es sich nicht um Flöhe handeln kann. Weitere Möglichkeiten für einen Juckreiz können Parasiten anderer Art sowie Flohbißallergie sein. Wäre ratsam, die Ursache von Deinem Tierarzt abklären zu lassen.
    Liebe Grüße

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.