Fellpflege bei Hunden mit hautfreundlichen Mitteln
12. Oktober 2018 – 07:34 | No Comment

Fellpflege beim Hund: Für den Halter eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle regelmäßige Angelegenheit, bei der man vieles falsch machen kann.
Nichts weist bei Hunden mehr auf ihren Gesundheitszustand hin, als das Aussehen und die Beschaffenheit des Fells. …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Maine Coon: Pemphigus foliaceus (29)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 15. Februar 2010 – 12:45One Comment

Anfrage von Kajo

Maine Coon-Norw. Waldkatzen Mix, weiblich, 8 Monate, nicht kastriert

Sehr geehrte Damen und Herren, seit 3 Wochen wird unsere Katze auf Pemphigus foliaceus behandelt. Diagnose wurde nur durch Ansehen gestellt. Sie bekommt folgende Medikamente Prednisilon 7,5 mg abends, Amokicla 50 mg 2x tgl. außerdem bekam sie ein Langzeitantibiotikum gespritzt was 14 Tage abdeckt und zur Behandlung der Ohren Vetisept Salbe. Die Nase war auch verkrustet, sieht aber wieder besser aus. Prednisilon bekommt sie seit 6 Tagen. Aber wir sind der Meinung, dass noch keine Besserung eingetreten ist. Wir haben eigentlich vor die Katze noch einem anderen Tierarzt in unserer Nähe vorzustellen, möchten aber auch nichts unversucht lassen um weitere Infos zu bekommen und vielleicht sogar diese schlimme Diagnose ausschließen zu können. Ein Ohr war zunächst schuppig, dann zeigten sich an dem Ohrrand rote Entzündungen und eitrige Verkrustungen. Das 2. Ohr war erst nach Behandlunsbeginn befallen. Wir haben noch eine weitere Katze in der Wohnung die aber vollkommen gesund ist. Wäre sehr dankbar für Ratschläge.

One Comment »

  • Hallo Kajo,
    Bei Pemphigus foliaceus sind sehr häufig die Ballen betroffen. Schwer erkrankte Tiere zeigen Fieber und Inappetenz.
    Bevor mit der Therapie begonnen wird, sollte eine genaue Diagnose gestellt werden und andere Erkrankungen, wie z.b. Zinkmangel-Dermatitis, Milbenbefall usw. ausgeschlossen werden.
    Liebe Grüße

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.