Fisch für die Katze? Was Katzen brauchen
20. Januar 2018 – 13:57 | No Comment

Katzen sind Feinschmecker und einige mögen Fisch mindestens genauso gerne wie Fleisch. Fisch enthält viel hochwertiges Eiweiß und ist deshalb als Nahrungsmittel für Katzen geeignet. Aber reine Fischfütterung deckt ebenfalls nicht alle Nährstoffe ab, sondern …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Tierwelt

Drei neue Professoren an der Vetsuisse-Fakultät

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 28. November 2009 – 15:00No Comment

Vetsuisse Fakultät - Foto: Universität ZürichDer Vetsuisse-Rat hat PD Dr. med. vet. Ulrich Bleul, Dr. med. vet. Patrick R. Kircher und Prof. Dr. Paul Torgerson auf 1. Oktober 2009 zu ausserordentlichen Professoren an der Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich ernannt.

PD Dr. med. vet. Ulrich Bleul ist zum ausserordentlichen Professor ad personam für Fortpflanzungsmedizin mit Schwerpunkt Nutztiere an der Vetsuisse-Fakultät, Universität Zürich, ernannt worden. Ulrich Bleul, Jahrgang 1967, deutscher Staatsangehöriger, studierte von 1988 bis 1994 Veterinärmedizin an der Justus-Liebig-Universität Giessen. Von 1994 bis 2000 war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Ambulatorischen und Geburtshilflichen Veterinärklinik der Justus-Liebig-Universität tätig. Er schloss die Dissertation 1998 ab. Seit dem Jahr 2000 ist Ulrich Bleul Fachtierarzt für Zuchthygiene und Biotechnologie der Fortpflanzung. Seit September 2000 arbeitet er als Oberassistent in der Klinik für Fortpflanzungsmedizin der Vetsuisse-Fakultät der UZH, wo er die stationäre Abteilung für Gross- und Nutztiere leitet. Seine Habilitation erfolgte im Jahr 2008 an der Klinik für Fortpflanzungsmedizin.

Dr. med. vet. Patrick R. Kircher ist zum ausserordentlichen Professor für Bildgebende Diagnostik an der Vetsuisse-Fakultät der UZH ernannt worden. Patrick R. Kircher, Jahrgang 1970, studierte 1991 bis 1992 Medizin und von 1992 bis 1996 Veterinärmedizin an der Universität Bern. Nach dem Staatsexamen arbeitete er als Doktorand und als Assistent an der Abteilung für Schweinekrankheiten an der Klinik für Nutztiere und Pferde und danach an der Klinik für kleine Haustiere der Universität Bern. Seit Februar 2006 ist er Oberassistent an der Abteilung klinische Radiologie und seit 2007 Leiter der Grosstierradiologie am Departement für klinische Veterinärmedizin der Universität Bern. Seit Februar 2007 ist er stellvertretender Abteilungsleiter der klinischen Radiologie. Seinen PhD erlangte er im Jahr 2008.

Prof. Dr. Paul Torgerson ist zum ausserordentlichen Professor für Veterinärepidemiologie an der Vetsuisse-Fakultät ernannt worden. Paul Torgerson, Jahrgang 1962, irischer und amerikanischer Staatsangehöriger, studierte an der Universität Cambridge Veterinärmedizin, wo er 1992 den PhD erlangte. Er arbeitete an der Glasgow University Veterinary School und an der University of Cambridge. Von 1993 bis 2002 war Torgerson Lecturer am University College in Dublin. Zwischen 2002 und 2008 arbeitete er am Institut für Parasitologie der UZH. Seit 2008 ist Torgerson Professor für Epidemiologie und öffentliche Gesundheit an der Ross University School of Veterinary Medicine in St. Kitts, West Indies.

LINK Empfehlung: Vetsuisse-Fakultät

Quelle: Universität Zürich

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.