Giftköder – Gefahr für geliebte Vierbeiner
16. Oktober 2017 – 21:56 | One Comment

Immer öfter hören Hundebesitzer in den Nachrichten von einer großen Gefahr für ihre Hunde: Giftköder. Dabei handelt es sich um unscheinbar wirkende Leckerlies, deren Genuss jedoch im schlimmsten Fall tödlich enden kann. Tierschutzorganisationen gehen aktuell …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Hunde

Futtertest: Happy Dog Supreme Young

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 9. Oktober 2017 – 13:26No Comment

Der Futtermittelhersteller Happy Dog aus dem bayerischen Wehringen produziert bereits in der dritten Generation hochwertige Tiernahrung.
Inhaber und Geschäftsführer Georg Müller schwört auf Qualität “Made in Germany” und bevorzugt Rohstoffe von heimischen Landwirten. Unser heutiger Bericht befasst sich etwas näher mit einer neuen Produktlinie bzw. nimmt dies zum Anlaß für einen Produkttest.

Bedarfsgerechte 2-Phasen-Ernährung
Mittelgroße und große Rassen haben in der Welpen- und Junghundephase einen unterschiedlichen Protein- und Energiebedarf. Die neuen Happy Dog Welpen- und Junghund Produkte unterstützen ein alters- und bedarfsgerechtes Wachstum. Denn die Produktlinie Happy Dog Supreme Young greift auf das sogenannte 2-Phasen-Concept zurück.

Angepriesene Vorteile:

  • optimaler Calcium- / Phosphor-Gehalt
  • keine Verwendung pflanzlicher Eiweiß-Ersatzstoffe (z.B. Soja) im Trockenfutter (außer bei Happy Dog Baby Milk Probiotic und speziellen Produkten für Futtermittelunverträglichkeiten)
  • glutenfreie Zutaten
  • sinnvolle Kombination aller notwendigen Vitalstoffe
  • Trockenfutter aus hochwertigsten tierischen Protein-Rohstoffen mit Herkunftsgarantie

Da Hundewelpen in den ersten Lebensmonaten einen hohen Bedarf an Protein und Energie haben, um Körpermasse und kräftige Muskeln, Bänder, Gelenke sowie gesunde Haut und schönes Fell bilden zu können, sollen die Sorten Baby Original, Baby Grainfree oder Baby Lamb & Rice die Hundewelpen mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen. In der zweiten Phase ab dem 6. Lebensmonat beginnt bei mittelgroßen und großen Rassen die Wachstumsintensität und somit auch der Bedarf an Nährstoffen deutlich zu sinken. Zur Vorbeugung ernährungsbedingter Wachstumsstörungen empfiehlt sich die Umstellung auf eine weniger gehaltvolle Nahrung, die Happy Dog mit den Produkten Junior Original, Junior Grainfree oder Junior Lamb & Rice bietet.

»Probleme bei der Fütterung?«

Baby Grainfree
Aus den bereits genannten Sorten möchten wir das Produkt Happy Dog Baby Grainfree hervorheben. Diese Vollnahrung empfiehlt sich nämlich für besonders sensible Welpen ab der 4. Lebenswoche bis zum beginnenden 7. Lebensmonat. Die Rezeptur ist getreidefrei und beinhaltet 5 Arten von Proteinen. Neben Kartoffeln findet man hier zudem auch die wertvolle Neuseeland-Muschel zur Unterstützung der Gelenke und Sehnen.

Die vom Hersteller beworbene leichtere Verdaulichkeit durch eine größere Oberfläche der Kroketten aufgrund der “einzigartigen Herzform mit Loop” können wir nichts entgegenhalten – dem Testhund aus dem näheren Umfeld unserer Redaktion ist es wohl bekommen.
Rebekka Schneider, Tierärztin im Happy Dog Service Center, empfiehlt: “Etwa von der 4. Lebenswoche an möchte der Welpe auch mal etwas „zwischen den Zähnen“ haben. Ab diesem Zeitpunkt kann man anfangen, ihm etwas zusätzlich zur Muttermilch anzubieten. Ideal ist dafür der Baby Starter. Angerührt mit Wasser oder Welpenmilch entsteht ein feiner Brei. Die Granulat-Struktur ist optimal für die erste Gewöhnung an feste Nahrung.”

Kostenlose Futterprobe
Wie immer, möchten wir unseren Lesern kein X für ein U vormachen und empfehlen, sich über die von uns vorgestellten Produkte ein eigenes unbeinflusstes Bild zu machen. Daher unser Tipp: Wenn auch Sie kostenlos und unverbindlich Happy Dog Futter testen möchten, können Sie dieses über die Serviceseite von Happy Dog bestellen. Nutzen Sie diese Möglichkeit, indem Sie ganz einfach eine Futterprobe anfordern, die auf Ihren Hund zugeschnitten ist. Verwenden Sie dazu diesen Link zum Serviceformular.

MEHR ZUM THEMA
So wichtig ist eine ausgewogene Ernährung bei Vierbeinern

Was ist die richtige Futtermenge?

Fotos: Happydog / Postinfo: x091017

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.