Sorgenfreies Spiel im Garten: Sicherheit an Teich und Pool
14. Juni 2019 – 14:13 | No Comment

Fußball spielen, sich Verstecken oder einfach nur durch den Garten tollen: Ist ein Gartenteich in der Nähe, kann es für Kinder gefährlich werden.
Gerade, weil sie sich die spannenden Zierfische auch gern aus der Nähe ansehen …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Hunde

Almo Nature präsentiert den Kurzfilm “The Promise”: Am Anfang stand der Wolf

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 26. Mai 2015 – 16:172 Comments

Der Kurzfilm “The Promise” von Gabriele Salvatores in Zusammenarbeit mit Zodiak Active, produziert von Almo Nature, beleuchtet die Beziehung zwischen Mensch und Hund im Laufe der Geschichte. Die Idee zum Film hatte der Gründer von Almo Nature, Pier Giovanni Capellino, selbst: “Ich habe mir vorgestellt, dass, um die Wölfe zu überzeugen, Hunde zu werden, die Menschen ihnen irgendein Versprechen gemacht haben könnten.”

Die sich in einer schwierigen Situation befindenden Menschen versprechen den Wölfen ewigen Respekt, wenn das Rudel es erlaubt, dass einige von ihnen zu Hunden werden. Im Film wird aufgezeigt, wie im Lauf der Geschichte der Hund dem Menschen auf vielfältigte Weise zur Seite gestanden ist und gedient hat, er den Menschen in guten wie in schlechten Zeiten nie verraten hat.

“Wir haben uns überlegt, dass es wichtig wäre, zu überprüfen, wie es um dieses Versprechen bestellt ist und hatten daher die Idee, einem Meister wie Gabriele Salvatores die Verfilmung dieser Geschichte anzuvertrauen.”, so Capellino weiter. Oscar-Preisträger Gabriele Salvatores zeichnet bei diesem zum Nachdenken anregenden Filmprojekt für Regie und Drehbuch verantwortlich und verwandelt diese Idee des Almo Firmengründers in eine Hymne an den Respekt für alle Lebewesen und für die biologische Vielfalt.

»Unsicherheiten bei der Tierernährung?«

Hier nun der vollständige Film, der auch im Kino zu sehen ist. Am Ende dieses Artikels findet man ausserdem das Making Of zum Film, ein interessanter Blick hinter die Kulissen bei Umsetzung und Produktion eines solchen Projekts.

Gedreht wurde unter anderem in einem stillgelegten Elektrizitätswerk aus dem frühen 20. Jahrhundert in Budapest, welches im Film die Kommandozentrale der Menschen beherbergt.

Hauptdarsteller im Film ist der Wolf Nelson. Er ist ein in Gefangenschaft geborener Hybride, der ein Nachkomme von Mischlingen ist, die als Darsteller arbeiten.

“The Promise” – Das Versprechen: Mit eindrucksvollen Bildern wird vermittelt: “Jedes Wesen hat das Recht auf seinen Lebensraum. Und jeder Mensch hat diesen Lebensraum zu respektieren.” Diesem Leitsatz folgt seit jeher auch Almo Nature. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie die Webseiten des Unternehmens.

MEHR ZUM THEMA
Wolfsforscher ist Österreichs Wissenschaftler des Jahres
Alp Grön: Wolf wieder im Kanton Luzern
Almo Nature spendet Futter für notleidende Katzen

The Promise – Making Of

Quelle / Foto: Almo Nature / Postinfo: P1260515

2 Comments »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.