Was will mir mein Meerschweinchen sagen?
11. Mai 2019 – 19:24 | No Comment

Neben ihrer vielfältig ausgeprägten Körpersprache nutzen Meerschweinchen auch ihre prägnante Lautsprache, um sich mit ihren Artgenossen zu verständigen. Tierfreunde vernehmen zum Beispiel immer wieder Pfiffe aus ihrer Meerschweinchenkolonie. Was für ihre Menschen niedlich klingt, hat …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Hunde

Dachstuhlbrand: Hund durch Einsatzkräfte wiederbelebt

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 7. Mai 2013 – 09:57No Comment

Die Bezirksalarmzentrale alarmierte die Feuerwehr Mödling zum Dachstuhlbrand. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehreinsatzkräfte drangen bereits Flammen aus dem Dachstuhl. Die Feuerwehr Wiener Neudorf wurde daher nachalarmiert.

Ein Atemschutztrupp mit einer Löschleitung begab sich in das Innere des Wohnhauses, parallel dazu wurde ein Rohr im Außenangriff vorgenommen. Durch die eintreffende Besitzerin wurde der Einsatzleitung mitgeteilt, dass sich ihr Hund im Haus befindet. Dieser wurde kurz darauf von einem Atemschutztrupp im Schlafzimmer regungslos vorgefunden.

Die Feuerwehrmänner brachten den zweijährigen Dogge-Mischling ins Freie und gemeinsam mit dem Roten Kreuz begannen die Wiederbelebungsmaßnahmen durch eine Sauerstoffeinheit.

Erfreulicherweise kam der gerettete Hund wieder zu Bewusstsein. Die Feuerwehrmänner transportierten ihn anschließend in einer Hundebox zu einer Tierklinik für die weitere Behandlung. Zwei Hochleistungslüfter wurden in Stellung gebracht um das Gebäudeinnere rauchfrei zu bekommen. Durch den umfassenden und effizienten Einsatz konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Mittels Wärmebildkamera und Motorkettensäge mussten noch einige Glutnester im Wohnhaus lokalisiert und gelöscht werden. Die Ursache für den Brand wird durch die Polizei ermittelt. Nach drei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

MEHR ZUM THEMA
Tierrettung am Ostersonntag: Feuerwehr rettet Schafe vor Hochwasser
Die Rettungshunde der Freiwilligen Feuerwehr Lemwerder
Tiertransportdrama auf Autobahn: Feuerwehr rettet 113 Hundewelpen

Text / Fotos: Florian Schützenhofer & Bernhard Singer/Pressestelle BFK Mödling

»Erfahrene Tierärzte beantworten alle Fragen«

presented by

Fördere DEIN Projekt oder DEINEN Tierschutzverein in Kooperation mit dem Tierschutzshop!

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.