Ein Tierarztbesuch kann teuer werden – Versichern schützt.
12. Februar 2019 – 16:50 | No Comment

Ob eine Schnittwunde oder ein Beinbruch, eine chronische Krankheit oder eine Operation: Auch Haustiere wie Hunde, Katzen oder auch Pferde müssen dann und wann unvorhergesehen zum Arzt.
So ein Tierarztbesuch kann richtig teuer werden. Um Tierhalter …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » PRO Tierschutz

Wahre Freundschaft im Schatten der Tsunami Katastrophe

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 25. März 2011 – 08:004 Comments

Japan – Die letzten Wochen bringen eine Schreckensmeldung nach der anderen aus den japanischen Katastrophenregionen: Erdbeben, Tsunami, Atomunfall, Vulkanausbruch.

Für hunderttausende Menschen ist die schlimmste Zeit ihres Lebens angebrochen, zigtausende Freunde und Verwandte sind umgekommen, Hab und Gut vernichtet. Im Angesicht dieser unbeschreiblichen Zustände rückt das Leiden tausender Tiere in den Unglücksregionen zwangsläufig in den Hintergrund.

Doch auch unseren Mitgeschöpfen wird Hilfe zuteil, unzählige Tierfreunde aus aller Welt unterstützen die japanischen Tierschutzorganisationen bei ihren Einsätzen. Und schließlich gibt es auch in der dunkelsten Krise einen Lichtblick der Hoffnung, der motiviert und Kraft gibt.
Man muss nicht japanisch verstehen, um in den folgenden Szenen die Stimmen zweier Männer im Hintergrund richtig zu deuten, die zwei Hunde im Schutt der vom Tsunami verwüsteten Gegend in Mito, Ibaraki, entdeckt haben. Laut CNN dachten die beiden zuerst, dass der eine Hund tot ist, erst später merken sie, dass er noch lebt. Die beiden Hunde sind zwischenzeitlich durch Rettungskräfte versorgt worden. Während der eine wohlauf in einem Tierheim untergebracht wurde, ist sein verletzter Freund noch sehr schwach und in tierärztlicher Pflege.

Wahre Freundschaft

Über das emotionale Leben der Tiere wissen wir nicht viel, aber wir wissen, dass sie leiden können und wir wissen, dass sie füreinander sorgen.  So wie der eine Hund seinen verletzten Freund nicht in Stich lassen will und gemeinsam mit ihm auf Hilfe hofft, so stehen in diesen Tagen die Japaner zusammen. Ihnen allen sei zugerufen: “Ganbatte kudasai! – Nicht Aufgeben!”

LINK EMPFEHLUNG
GlobalAnimalHilfe für notleidende Tiere in Japans Katastrohenregionen

Tiere in der Katastrophe

Quelle: GlobalAnimal.org / Foto: Youtube Screenshot

Werbung

4 Comments »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.