Pferde: Alarmsignal Husten
8. April 2019 – 21:14 | No Comment

Husten beim Pferd ist keine Lappalie – er ist immer ein Fall für den Tierarzt! Feuchtkalte Wintermonate oder die Allergiezeit im Frühjahr fordern das Immunsystem heraus und nicht selten kommt es zu Atemwegserkrankungen, die rasch …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Wasser im Bauch auf Grund von Wurmbefall? (707)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 3. Februar 2011 – 22:042 Comments

Anfrage von Dagmar

Hauskatze, weiblich, 1,5 Jahre, kastriert

Wasser im Bauch! Hallo, ich bitte um Hilfe. vor 6 Wochen haben wir Tiffi aus dem Tierheim zu uns geholt. Tiffi schien scheinbar gesund, ca. 1,5 Jahre alt. Auch zu Hause keine Besonderheiten, kein Durchfall o.ä. Haben vorsorglich eine Kotprobe auf Würmer testen lassen, da noch einen 2. Katze im Haus ist. Wurmtest ergab extremsten Befall von Spulwürmern.

Es erfolgte Wurmkur – Spot on, die Tierärztin hat empfohlen nach 5 Wochen noch mal zu testen, da wahrscheinlich eine Wurmkur nicht ausreichen würde. Jetzt nach 4 Wochen bekam Tiffi einen ganz dicken Bauch. Wir waren heute beim Tierarzt, diese stellte per Ultraschall fest, dass sich Wasser im Bauch gesammelt hat und wahrscheinlich noch Würmer da sind. Jetzt meine Frage, kann das Wasser im Bauch aufgrund des Wurmbefalles überhaupt möglich sein???

Tiffi frisst gut, hat keine gelblichen Verfärbungen o.ä. sie trinkt gut-normal verhält sich sonst normal – spielt allerdings nicht mehr ganz so viel. Die Ärztin hat ihr heute folgendes gespritzt: Dectomax & Pazinex – wir sollen uns in 2 Wochen dort wieder vorstellen. Wie ist Ihre Meinung dazu? Vielen Dank für Ihre Hilfe, Grüße Dagmar

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

Werbung

2 Comments »

  • Hallo Dagmar,
    hat deine TA noch nie etwas von FIP gehört oder wurde bereits ein FIP-Test durchgeführt, der negativ war ?
    Liebe Grüße!

  • Dagmar sagt:

    Hallo,

    doch, aber sie zeigt dafür überhaupt keine Symptome. Sie ist nicht abgemagert, frisst normal, trinkt normal, ist aufmerksam, schmust, wälzt sich auf dem Rücken, spielt – wie es ihr eben mit dem Bauch möglich ist, sie ist freundlich und gut gestimmt – läuft immer mit “Schwänzchen” hoch und sie sieht auch supergut aus… Fell, Schleimhaut usw….

    Natürlich steht das im Raum, aber aufgrund dieses extremen Wurmbefalles (sie sagte so eine extreme Kotprobe hätte sie noch nie gesehen) wäre es naheliegend, dass das Wasser auch davon kommen könnte – ist das aus Ihrer Sicht nicht möglich?

    Der nächste Schritt – wenn keine Besserung eintritt – wäre dann die Blutprobe. Vorher wollten wir nochmals den Kot prüfen. Der Bauchumfang hat seit den Spritzen nicht mehr zugenommen.

    Danke für Ihre Hilfe, Grüße
    Dagmar

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.