Ein Tierarztbesuch kann teuer werden – Versichern schützt.
12. Februar 2019 – 16:50 | No Comment

Ob eine Schnittwunde oder ein Beinbruch, eine chronische Krankheit oder eine Operation: Auch Haustiere wie Hunde, Katzen oder auch Pferde müssen dann und wann unvorhergesehen zum Arzt.
So ein Tierarztbesuch kann richtig teuer werden. Um Tierhalter …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Zwergkaninchen: Scheinschwangerschaft (56)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 6. März 2010 – 14:28One Comment

Anfrage von MaiSchwarz

Zwergkaninchen, weiblich, 6 und 9 Monate, nicht kastriert

Guten Tag, meine Vorgeschichte: Ich habe mir letzten Herbst zwei kleine weibl. Zwergkaninchen geholt,die sich auch super verstanden,dennoch hab ich im nach- hinein gelesen,dass nur zwei Weibchen im großen Streit enden kann( was aba nie der Fall war) und ich habe eine Familie kannen gelernt deren Kinder Asthma bekamen. Sie hatten noch einen kastierten Rammler und ich noch genügend Platz.
UND bis vor 4 Wochen war auch alles in Ordnung und dann passierte Folgendes: Problem: Meine kleine Lana fing an ein Nest zu bauen und sich die Haare auszureizen!(am 15.02) Darauf hin zweifelte ich,dass Pina ein Weibchen ist und nahm sie erstmasl raus. 2 Tage später ging ich mit Pina zu TA und er bestättigte, sie ist weiblich und Lana durchlebt eine Scheinschwangerschaft. Ich sollte abwarten bis sie vorbei ist und sie dann wieder zusammen setzten. Lana beruhigte sich wieder und ich setzte die 3 im Bad wieder zusammen und machte das Gehege sauber und setzte sie nen Tag später wieder rein.
Heute fing Lana wieder an ein Nest zu bauen! Fragen: Was soll ich tun?Muss ich mir sorgen machen? Ich hab von homöopathische Mittel gelesen, sowas wie Ignatia D 30und Pulsatilla D 4 . Würden die helfen? Ich bin Student,muss also schon darauf achten,dass das nicht zu teuer ist…sogern ich meinen Tieren auch die Welt zu Füßen lege(zu füttern bekommen sie immer mehr als genung…besonders Heu und Frisches): Also: Ich weiß, dass das vom Tierarzt abhängt, aber ich hätte gern einen durchschnittlichen Kostenüberblick, womit ich so ungefähr rechnen müsste: Wie teuer wär eine Hormontherapie(per Spritze)?(Wie oft?) Wie teuer wär eine Kastration?(Wäre das sinnvoll?) Gibt es noch andere Alternativen?(zB Hausmittelchen?)
schon mal im vorraus: VIELEN VIELEN DANK für die Zeit,die sich sich nehmen, um meine Fragen zu beantworten.

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

ONLINE DOC is proudly presented by

FUNWINGAMES - Tierisch gute Spiele - Gratis Photoplay Skillgames - Free Online Games

One Comment »

  • Hallo Mai,
    da die Scheinträchtigkeit in sehr kurzen Abständen auftritt, würde ich dir eine Kastration empfehlen, da eine immer wiederkehrende Scheinträchtigkeit sehr gefährlich werden kann. Die Höhe der Kosten kannst du dir in der Tierärztehonorarverordnung entnehmen (www.thermenlandklinik.at).
    Liebe Grüße

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.