An diesen Spielen kann man als Tierfreund Gefallen finden
13. November 2019 – 14:06 | No Comment

Videospiele gelten schon seit längerem nicht mehr als Nischenprodukt, sondern haben sich erfolgreich im Mainstream etablieren können. Diese Entwicklung ist sicherlich in erster Linie auch dem Internet und Smartphone zu verdanken, welche den Zugang zu solchen Spielen um …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Hunde, Skurriles aus der Tierwelt

Karneval / Fasching: Kein Spaß für Heimtiere?

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 11. Februar 2013 – 19:24No Comment

Ausgelassene Stimmung, fantasievolle Kostüme und wildes Treiben auf den Straßen: Während die närrischen Tage für viele Menschen ein großer Spaß sind, bedeuten sie für Heimtiere häufig Stress.

Damit Tierhalter den Karneval unbeschwert genießen können und ihre Vierbeiner gut durch die närrischen Tage kommen, rät die Tierschutzorganisation Vier Pfoten: Nehmen Sie Ihren Hund keinesfalls mit zu einem Karnevalsumzug.

Hunde hören um ein Vielfaches besser als Menschen und reagieren auf die Geräuschkulisse verängstigt und gestresst. Die ungewohnte Kostümierung und das Verhalten der Feiernden können den Vierbeinern ebenfalls so große Angst bereiten, dass sie darauf entweder verunsichert oder aggressiv reagieren. Auch könnte das Tier in der Menschenansammlung versehentlich getreten werden und vor Schreck oder Schmerz zuschnappen. Außerdem besteht die Gefahr, dass sich der Hund durch herumliegende Scherben verletzt oder Süßigkeiten vom Boden aufnimmt.

Heimtierexpertin Birgitt Thiesmann: „Leider gibt es neben anderem unsinnigen Zubehör für Heimtiere inzwischen auch Kostüme für Hunde. Wir raten dringend davon ab, Tiere zu verkleiden. Dies schränkt nicht nur ihre Bewegungsfreiheit ein, sondern verhindert auch die Kommunikation mit Artgenossen. Eine solche Vermenschlichung bedeutet für die Tiere eine echte Tortur.“

Heimtierhalter sollten also ihre Vierbeiner während des närrischen Treibens in ruhigen Räumen mit geschlossenen Fenstern unterbringen und dafür sorgen, dass sie nicht alleine sind? Was meint ihr? Ist das nicht etwas zu sehr übertrieben?

LINK EMPFEHLUNG
Skurriles aus der Tierwelt

Püppi, der jeckste Hund im Kölner Karneval

Foto: Youtube

»Erfahrene Tierärzte beantworten alle Fragen«


presented by

Fördere DEIN Projekt oder DEINEN Tierschutzverein in Kooperation mit dem Tierschutzshop!

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.