Ein Tierarztbesuch kann teuer werden – Versichern schützt.
12. Februar 2019 – 16:50 | No Comment

Ob eine Schnittwunde oder ein Beinbruch, eine chronische Krankheit oder eine Operation: Auch Haustiere wie Hunde, Katzen oder auch Pferde müssen dann und wann unvorhergesehen zum Arzt.
So ein Tierarztbesuch kann richtig teuer werden. Um Tierhalter …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Hunde, Skurriles aus der Tierwelt

Welpe überlebt Euthanasierung: Trotz Todesspritze quietschfidel!

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 6. März 2011 – 17:00No Comment

USA – Er wurde euthanasiert, für tot erklärt und in einem Abfallkübel entsorgt. Aber irgendwie ist der 3 Monate alte Terrier Welpe trotzdem am Leben und sieht einer neuen, besseren Zukunft entgegen!

Wall-e wurde er nun getauft, nach dem wiederbelebten Roboter – dem letzten seiner Art – im bekannten Zeichentrickfilm von Disney-Pixar. Der Beamte im Sulphur Animal Shelter  in Oklahoma staunte nicht schlecht, als er am nächsten Morgen den Welpen im Abfallbehälter herummarschieren sah.

Dabei hatte Wall-e doppeltes Glück, da der Behälter eigentlich des nachts von einer Entsorgungsfirma entleert werden sollte, was wunderbarerweise diesmal unterlassen wurde. Wall-e wurde sofort in die Tierklinik gebracht und wurde nach ersten Untersuchungen für gesund befunden. 24 Stunden zuvor wurde er und seine Geschwister noch von einem anderem Tierarzt als so krank eingestuft, dass sie zur Euthanasierung freigegeben wurden – nur Wall-e hat überlebt.

Nun ist Wall-e ein Star, hatte schon einen TV Auftritt in der ABC Morning Show und hunderte Familien in USA und sogar Kanada bemühen sich nun, Wall-e ein neues Zuhause zu geben. Ein Glück für Wall-e. Hoffentlich auch für die 13 Wall-es und 204 Wallys, die laut Petfinder.com mit selben Namen ebenfalls noch in Tierheimen auf eine bessere Zukunft warten …

MEHR ZUM THEMA
Skurriles aus der Tierwelt

LINK EMPFEHLUNG
Bericht auf News9.com
Wall-e´s Profil bei der Tiervermittlung Petfinder.com

Welpe Wall-E lebt!

Quelle: news9.com / Foto: Petfinder.com
xxx

Werbung

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.