Hundetransport im Auto: Welche Möglichkeiten gibt es?
18. August 2019 – 21:33 | No Comment

Geht die ganze Familie auf Reisen, soll natürlich auch das vierbeinige Familienmitglied nicht alleine bleiben. Auf der Fahrt in den Urlaub dürfen dann auch der Hundekorb und das Hundehalsband nicht fehlen.
Viel wichtiger aber ist, für …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Meine Katze kann sich nicht auf den Beinen halten (309)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 13. Juli 2010 – 22:54One Comment

Anfrage von Yvi

EKH, weiblich, 13 Jahre, kastriert

Hallo, ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen, seit letzten Mittwoch kann meine Katze (13 Jahre) ihre rechte Vorderpfote nicht mehr aufsetzen, sie verdreht sie so komisch nach innen und immer wenn sie probiert zu laufen, rutscht sie weg. War bei der Tierärztin, es ist nix gebrochen..seit Tagen bekommt sie Schmerzspritzen, als ich am Freitag nochmal bei der Tierärztin war, wurde festgestellt, dass sie an der rechten Hinterpfote auch was hat. Die TÄ meinte, weder Autounfall oder ein Schlag. Die Hinterpfote ist nicht so schlimm wie die Vorderpfote. Sie liegt nur noch auf der selben Stelle. Gestern waren wir wieder bei der Tierärztin sie meinte, es könne vlt auch ein Nerv abgetrennt sein, jetzt muss ich bis Freitag nochmal abwarten. Kann es denn sein, dass so eine Verletzung solange anhält oder ist vlt wirklich ein Nerv ab? Sie hält den Fuss auch so komisch, auch wenn sie probiert aufzustehen, hält sie ihn so verdreht nach innen. Die TÄ meinte, sie würde es machen, weil sie so am wenigsten schmerzen hat. Ich hoffe nur nicht, dass der Nerv abgetrennt ist. Die Hinterpfote scheint sich seit heute gebessert zu haben, aber die Vorderpfote ist wie immer noch gleich..Man konnte die Verletzung am Anfang gar nicht gleich erkennen, sie lief ganz normal die Treppe hoch, die TÄ meinte Schockzustand, aber geht das auch wenn der Nerv durchtrennt wäre? Hab so Angst um meine Katze.

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

THERMENLANDKLINIK – Klinik & Therapiezentrum an der Therme Loipersdorf

THERMENLANDKLINIK – Urlaub am WAUKIKI BEACH


One Comment »

  • Hallo Yvi,
    Welche Untersuchungen wurden bis jetzt durchgeführt ? Welche Symptome zeigt deine Katze noch ? Wenn Autounfall kann ich mir vorstellen, dass deine Katze Hämatome auf der rechten Seite aufweisen würde. Bei Durchtrennung eines Nerves kann deine Katze nicht mehr aufsteigen. Tipp: Katze gründlichst untersuchen und dann dementsprechend therapieren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Liebe Grüße!

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.