So wichtig ist eine ausgewogene Ernährung bei Vierbeinern
5. August 2017 – 09:04 | No Comment

Viele Menschen sorgen sich um das Wohl ihrer Vierbeiner und investieren entsprechend viele Mühen in die Auswahl der richtigen Ernährung. Dabei herrscht häufig Unklarheit darüber, welche Anforderungen das Tierfutter tatsächlich erfüllen muss. Doch worauf ist …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Probleme mit Bauchspeicheldrüse und Blutwerten (272)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 22. Juni 2010 – 10:112 Comments

Anfrage von Nicole

Berner Sennenhund, männlich, 3 Jahre, kastriert

Fr. abend Hund hat erbrochen, wirkte abgeschlagen. Seit Sa. morgen wollte er weder trinken noch fressen, wirkte immer noch abgeschlagen und lag fast nur. Tierarzt hat Fieber festgestellt und ein Antibiotikum verabreicht. So. morgen alles unverändert. Tierarzt hat Blut abgenommen und ein anderes Antibiotikum verabreicht. Ergebnis des Blutes hohe Entzündungswerte und schlechte Werte der Bauchspeicheldrüse. Abtasten und abhören hat keine Auffälligkeiten ergeben. Es wurde das Herz geröntgt und auf dem Röntgenbild waren Schatten zu erkennen (vermutlich eine Herzmuskelentzündung?). Tierarzt meint, dass die beiden Dinge nicht zwangsläufig im Zusammenhang stehen müssen. Das mit dem Herz kann auch schon länger unentdeckt geblieben sein. So. abend alles unverändert. Mo. morgen hat er kein Fieber mehr und hat auch ein bisschen was gefressen – ist aber immer noch nicht wieder richtig auf den Beinen. Wir und der Tierarzt sind ratlos – die schlechte Werte der Bauchspeicheldrüse machen uns Sorgen. Es stellt sich natürlich die Frage, ob die evtl. Entzündung des Herzmuskel wirklich nicht in Verbindung damit steht? Was könnte es sein???

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

THERMENLANDKLINIK – Klinik & Therapiezentrum an der Therme Loipersdorf

THERMENLANDKLINIK – Urlaub am WAUKIKI BEACH


2 Comments »

  • Hallo Nicole,
    Schatten im Herzbereich klingt sehr allgemein, deswegen sollte eine gründliche Untersuchung des Herzens durchgeführt werden. Wie sehen die übrigen Blutwerte aus (alle veränderten Werte)? Beschreib mir das Verhalten deines Hundes genauer. Kann mir nicht vorstellen, dass dein Hund bei einer Pankreatitis keinen abdominalen Schmerz während der Palpation zeigt.
    Röntgen: Wie sieht das Abdomenröntgen aus? Beschreib mir die Veränderungen, die festgestellt wurden.
    Liebe Grüße!

  • Chicco sagt:

    Hallo,

    den Befund auszuarbeiten bedarf noch ein paar Fragen. Akut würde ich nur Dinge essen die meine Bauchspeicheldrüse nicht stark belasten.

    Wenn du Fragen hast, melde dich doch bei mir.

    Gruß
    Chicco

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.