Hundetransport im Auto: Welche Möglichkeiten gibt es?
18. August 2019 – 21:33 | No Comment

Geht die ganze Familie auf Reisen, soll natürlich auch das vierbeinige Familienmitglied nicht alleine bleiben. Auf der Fahrt in den Urlaub dürfen dann auch der Hundekorb und das Hundehalsband nicht fehlen.
Viel wichtiger aber ist, für …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » PRO Tierschutz

Tierquälerin des Long Island Horrorhouse nun in Haft

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 21. Dezember 2009 – 07:005 Comments

Sharon McDonough - AP Photo/James CarboneCentral Islip, New York – Sharon McDonough´s Sohn bezeichnete das Haus als Konzentrationslager für Haustiere, in dem seine Mutter ihn und seine kleinen Geschwister zwang, die Tiere zu binden und zu halten, während sie sie tötete!
(TierarztBLOG berichtete über diesen bizarren Fall von Tierquälerei).

Bis jetzt war Sharon McDonough auf freiem Fuß. Zwar wurde ihr zwischenzeitlich die Obsorge über ihre 6 minderjährigen Kinder entzogen, doch konnte sie bis jetzt mit Hilfe ihres Anwalts von zuhause aus gegen eine Anklage vorgehen. Tierschützer waren empört, gründeten sogar eine facebook-Gruppe um den Druck auf Richter und Strafverfolgungsbehörden zu erhöhen. Aber nun setzte Bezirksrichter Paul Hensley eine Kaution von 100.000 Dollar  fest, da seiner Ansicht nach aufgrund der Beweislage die auf dem Grundstück vergrabenen Tiere von Sharon McDonough getötet wurden und sie daher nun einen Grund zur Flucht hätte. Da Sharon McDonough die Summe nicht bereitstellen kann, wurde sie aus dem Gerichtssaal heraus in Verwahrung überführt und wartet ab jetzt im Gefängnis auf ihre Verhandlung.

5 Comments »

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.