Sorgenfreies Spiel im Garten: Sicherheit an Teich und Pool
14. Juni 2019 – 14:13 | No Comment

Fußball spielen, sich Verstecken oder einfach nur durch den Garten tollen: Ist ein Gartenteich in der Nähe, kann es für Kinder gefährlich werden.
Gerade, weil sie sich die spannenden Zierfische auch gern aus der Nähe ansehen …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Nerv verletzt durch Spritze? (532)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 25. Oktober 2010 – 22:30One Comment

Anfrage von Christine

Perserkatze, weiblich, 11 Jahre, kastriert

Hallo, meine Perserkatze Lili, war eigentlich immer sehr vital u. verspielt. Seit einiger Zeit wollte sie ihr Futter immer nicht mehr aufessen sie schien Schmerzen beim fressen zu haben. Der Tierarzt diagnostizierte Zahnfleischentzündung und Zahnstein.

Er will ihr aber mit 11 J. keine Narkose geben um den Zahnstein zu entfernen. Stattdessen gab er 2 x eine Schmerzspritze und 2 x eine Spritze gegen die Entzündung. Schon nach der ersten Behandlung ging es Lili eigentlich sehr gut, sie war wieder gut drauf u. spielte auch wieder und Futteraufnahme war sehr gut.

Bei der zweiten Behandlung mit dem spritzen, schien mir etwas passiert zu sein. Die Lili ist mir versehentlich beim festhalten weggerutscht und die Spritze blieb kurz bei ihr stecken. Sie hat da kurz aufgeschriehen. Ich weiss nicht ob das folgende etwas damit zu tun hat, denn seitdem ist Lili nicht mehr so wie sie war. Sie frist zwar noch ganz gut aber sie liegt nur noch herum, spielt nicht mehr und scheint gedrückt.

Vor ein paar Tagen dann, ist sie plötzlich ohne Grund panisch durch die Gegend geschossen, hat geschriehen und gefaucht und hinkte am rechten Hinterbein. Sie konnte zwar immernoch spingen hatte aber sehr große Schmerzen. Als der Tierarzt kam hat er alles abgefühlt und untersucht, gebrochen war nichts. Er hat ihr dann eine Schmerzspritze verabreicht und auch ein Schmerzmittel zum eingeben dagelassen. Schon am anderen Tag schien es Lili besser zu gehen.

Jedoch lahmt sie immernoch ab und zu und faucht auch noch ab und zu. Ihr Wesen und ihre Psyche hat sich seit dem vollkommen verändert, sie scheint einen Schock erlitten zu haben. Sie lässt sich nicht mehr gerne hochnehmen und sucht nur noch warme Plätze zum ruhen. Könnte es sein, das sich von ihrer Zahnfleischentzündung und den Ablagerungen an den Zähnen, Bakterien oder Viren in den Gelenken abgelagert haben, die eine beginnende Arthritis vermuten lassen? Wenn ja, bitte was kann ich tun um Lili zu helfen? Oder kann durch die stecken gebliebene Spritze ein Nerv verletzt worden sein? Ich würde alles dafür tun, das es ihr wieder besser ginge.

Herzlichen Dank im Voraus für Ihren Rat, Christine

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

Werbung

One Comment »

  • Hallo Christine,
    ohne Zahnsteinentfernung wird die Zahnfleischentzündung nicht besser werden. Außerdem ist die Zahnhygiene besonders wichtig, da kranke Zähne Einstiegspforten für Bakterien sein können und sie somit die Möglichkeit haben, sich im gesamten Körper auszubreiten. Wo genau wurde die Injektion gesetzt? Wurde sie i.m. (in den Muskel) oder s.c. (unter die Haut) verabreicht. Kann mir nicht vorstellen, dass die Abwehrbewegungen des Hochhebens mit den Schmerzen? in der HE zusammenhängen. Außerdem passt es mit dem Aufsuchen von warmen Plätzen nicht zusammen. Würde dir zu einer gründlichen Untersuchung deiner Katze raten.
    Liebe Grüße!

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.