Was will mir mein Meerschweinchen sagen?
11. Mai 2019 – 19:24 | No Comment

Neben ihrer vielfältig ausgeprägten Körpersprache nutzen Meerschweinchen auch ihre prägnante Lautsprache, um sich mit ihren Artgenossen zu verständigen. Tierfreunde vernehmen zum Beispiel immer wieder Pfiffe aus ihrer Meerschweinchenkolonie. Was für ihre Menschen niedlich klingt, hat …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » ONLINE DOC: Fragen an den Tierarzt

Wieviel Katzenmilch darf ich füttern? (528)

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 21. Oktober 2010 – 09:133 Comments

Anfrage von Mandy

EKH, weiblich, 4 Monate, nicht kastriert

Ist es okay wenn meine Katze (jetz ca. etwas über 4 Mon.) jeden Tag Katzenmilch bekommt? Oder wäre das zu viel?

Ich kaufe immer die Whiskas Katzenmilch und eine Flasche soll für 4 Portionen reichen,woran ich mich auch halte. D.h. meine Katze bekommt in 4 Tagen eine Flasche Katzenmilch. LG

Anfragen an das ONLINE DOC Expertenteam der Thermenlandklinik richtest Du bitte über folgendes >> Kontaktformular

Werbung

3 Comments »

  • Hallo Mandy,
    kannst beruhigt deiner Katze täglich Katzenmilch verabreichen. Tipp: verdünne die Milch mit Wasser!
    Liebe Grüße!

  • Feye sagt:

    Hallo!
    Ich bin seit zwei Tagen Katzenbesitzerin. Mein kleiner BKH Kater ist geschätzt 6 bis 7 Wochen alt (man hat ihn meinem Verlobten als 12 Wochen alt verkauft, aber er ist viel zu klein für das Alter).
    Wie viel Katzenmilch darf ich dem Kleinen am Tag geben?
    Ist es okay, wenn er etwas bekommt, wenn er Hunger hat?

    Ansonsten fasse ich folgenden Plan ins Auge:

    Er bekommt wie die große Katze 3x am Tag Nassfutter und bei Bedarf noch eine vierte Portion.
    Die Portionen sind zwei Teelöffel groß.
    Katzenmilch zu jeder Mahlzeit dazu.
    Trockenfutter und Wasser stehen ihm jederzeit zur Verfügung.

    Kann ich das so machen?
    Und welches Futter, bzw. welche Katzenmilch sollte ich am Besten verwenden?

  • Redaktion TierarztBLOG sagt:

    Hallo Feye,

    Anfragen an Experten hier:

    ONLINE DOC steht Tierfreunden mit kompetenten Experten zur Seite.
    Erfahrene Tierärzte beantworten alle Fragen rund um Haustierhaltung und Veterinärmedizin.

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.