Coronavirus-Tests bei Katzen und Hunden in Seoul
10. Februar 2021 – 20:02 | No Comment

In Südkoreas Hauptstadt Seoul können Hunde- oder Katzenbesitzer nun zum Arzt gehen, um einen Coronavirus-Test für das Haustier durchführen zu lassen. Die Stadtverwaltung teilte heute mit, das als erstes Tier heute ein Spaniel getestet worden …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » Hunde

Retter auf vier Pfoten: Auszeichnung für tierischen Lebensretter aus Hannover

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 16. Februar 2010 – 14:42No Comment

Hannover (dpa/ots) – Es ist kurz nach halb drei nachmittags am 3. Februar 2010 als Kristijan Matijascic (12) und sein gleichaltriger Freund Fabio mit Labrador Blacky am Hannoveraner Stichkanal spazieren gehen.

Als der Hund unvermittelt auf den zugefrorenen Kanal läuft, eilt Kristijan hinterher – und bricht ins Eis ein. Sofort kommt ihm Blacky zur Hilfe: Er zieht den Jungen am Ärmel, um ihn aus dem kalten Wasser zu befreien. Zusammen mit Fabio gelingt die Rettung. Kristijan ist unverletzt und kann sich im Streifenwagen der alarmierten Polizei aufwärmen.

Als verdiente Anerkennung wurde Labrador Blacky für seine Heldentat nun von Europas größtem Tiermagazin “Ein Herz für Tiere” und Pedigree mit dem Titel “Retter auf vier Pfoten” ausgezeichnet. Die Auszeichnung sowie ein Fresskorb von Pedigree wurden am “Ort des Geschehens” am Stichkanal in Hannover-Misburg von Saskia Brixner (“Ein Herz für Tiere”) und Tina Schnau (Pedigree) überreicht. Bei der Übergabe waren Kristijan und seine Mutter, Fabio und natürlich Blacky anwesend.

Wahre Helden auf 4 Pfoten

Foto: obs/ Pedigree und Whiskas

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.