Hundetransport im Auto: Welche Möglichkeiten gibt es?
18. August 2019 – 21:33 | No Comment

Geht die ganze Familie auf Reisen, soll natürlich auch das vierbeinige Familienmitglied nicht alleine bleiben. Auf der Fahrt in den Urlaub dürfen dann auch der Hundekorb und das Hundehalsband nicht fehlen.
Viel wichtiger aber ist, für …

Lies den ganzen Artikel »
Hunde

Geschichten und Geschichte rund um die treuesten Freunde des Menschen.

Katzen

Seit 9500 Jahren Begleiter des Menschen – hier ein kleiner Auszug.

Tierwelt

Meinungen, Kommentare, Interviews und Berichte aus der Welt der Tiere.

Tiermedizin

Informationen über Krankheiten unserer tierischen Mitbewohner und deren Auswirkungen.

PRO Tierschutz

Tierschutz ist uns ein Anliegen! Home of “Projekt Giftwarnkarte”

Home » PETS WORLD - Film ♥ Stars ♥ Hollywood

Jennifer Aniston und Owen Wilson: Marley & Ich

Hinzugefügt von Redaktion TierarztBLOG am 7. März 2009 – 16:30No Comment

marleyAller guten Dinge sind 3. Und hier ist der dritte Hundefilm, der dieses Frühjahr bei uns angelaufen ist. Marley und Ich nach dem Bestseller von John Grogan ist eine wahre Geschichte, der Film brach zu Weihnachten alle Rekorde in den USA.

John und Jenny beginnen gerade ein gemeinsames Leben in ihrem kleinen Traumhaus. Sie sind jung und verliebt und leben sorglos in den Tag hinein. Doch damit ist es schlagartig vorbei, als sie Marley zu sich nach Hause holen, ein quirliges gelbbraunes Fellknäuel, einen Labradorwelpen.

Marley wächst schnell zu einer “energiegeladenen Dampfwalze” mit sehr eigenwilligem Charakter heran, der ihn zu einem unvergleichlichen Hund macht. Er bricht durch Fliegengitter, buddelt sich unter Bruchsteinmauern hindurch, stürzt sich sabbernd auf Gäste und klaut die Unterwäsche seines Frauchens.

Marley & Ich

Gewitter versetzen ihn in Angst und Schrecken, und er frisst fast alles, was ihm in die Quere kommt. Selbst Sofapolster und edler Schmuck sind vor ihm nicht sicher. Die Hundeschule hat keinerlei Auswirkung auf sein ungezogenes Verhalten – Marley wird nach wenigen Übungsstunden rausgeschmissen. Auch die Beruhigungstabletten, die der Tierarzt gegen die Hyperaktivität verschreibt, verfehlen ihre Wirkung.

Marleys Herz aber ist unendlich groß. So wie er unbekümmert alle Verbote missachtet, so grenzenlos ist sogleich seine Treue. Marley teilt mit dem Ehepaar Freude und Kummer. Liebe, so lernen Jenny und John durch ihren Labrador, lässt sich auf verschiedenste Art ausdrücken.

Sag uns deine Meinung!

Poste deinen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner eigenen Website.
Weiters kannst du die Kommentare abonnieren via RSS.

Willst du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen, gehe zu Gravatar.